Simone Buchholz

Simone Buchholz: Beton Rouge
Moderation: Thomas Kraft

Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Ihr Freundeskreis führt sie in den Wahnsinn, denn ausgerechnet die paar Menschen, die ihr im Leben Halt geben, erweisen sich plötzlich durch die Bank als wankelmütige Gesellen.

Ein ungewöhnlich warmer Septembermorgen auf St. Pauli. Der Regen der letzten Nacht ist noch nicht verdunstet, und vor dem Gebäude eines großen Zeitschriftenverlags steht ein Käfig, darin der Chef der Personalabteilung. Nackt, bewusstlos und offensichtlich misshandelt. Drei Tage später steht der nächste Käfig vorm Verlag, diesmal liegt der Geschäftsführer drin. Riley und ihr neuer, undurchsichtiger Kollege Stepanovic glauben zunächst an einen Racheakt der Verlagsmitarbeiter – seit Jahren werden Leute entlassen, während sich die Führungskräfte dicke Boni in die Taschen stopfen. Als dann ans Licht kommt, dass beide Opfer nicht nur ihr Status, sondern auch eine mehr als zweifelhafte Vergangenheit verbindet, verschwindet der Vorstandsvorsitzende...

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau, 1996 nach Hamburg gezogen, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und arbeitet seit 2001 als freie Autorin, 2008 erschien ihr erster Kriminalroman Revolverherz. Simone Buchholz wohnt mit Mann und Sohn auf St. Pauli.

 

Foto: Achim Multhaupt

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Datum: 21.02.18
Adresse: Unteres Schloss in Bischberg

Ticketpreis: 18,00€

Schon gesehen wer sonst noch kommt?

Zum Kalender

„Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten.“ Dieses Zitat der österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach fasst die Bedeutung der Literatur treffend zusammen.

Das Bamberger Literaturfestival geht 2019 bereits in die vierte Runde und ist mittlerweile fest im Kulturkalender von Stadt und Landkreis Bamberg verankert. Als Veranstalter lade ich Sie herzlich ein, altbekannten Werken zu lauschen oder sich noch unbekannter Literatur zu nähern. Seien Sie neugierig und sichern Sie sich Ihre Tickets möglichst frühzeitig. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Zuhören!

Ihr Landrat Johann Kalb


Das Bamberger Literaturfestival ist stolz auf sein ganz großes Programm für die ganz Kleinen.
→ Kinder Programm

Alice Schwarzer

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Volker Kutscher

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gaby Hauptmann

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Monika Maron

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Friederike Schmöe

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gregor Gysi

Ticketpreis: 28,00€

→ Ticketkauf & Infos
Timur Vermes

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Harald Lesch

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Martin Korte

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Karen Duve

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Amelie Fried

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Helmut Vorndran

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Désirée Nick

Ticketpreis: 28,00€

→ Ticketkauf & Infos
Axel Hacke

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Stefan Weiller

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Takis Würger

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Jenny Erpenbeck

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gretchen Dutschke

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Thomas Kastura als Gordon Tyrie

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Klaus-Peter Wolf

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Junge Literatur

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Anselm Bilgri

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Wie Winnetou nach Bamberg kam

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Best of Poetry Slam

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Margot Käßmann

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos