Wiglaf Droste

Wiglaf Droste : Kalte Duschen, warmer Regen
Moderation: Rudolf Görtler

»Droste beglückt mit funkelnder Intelligenz und Sprachreichtum.« Berliner Morgenpost 

Wiglaf Droste ist unnachgiebig gegenüber politischen Hohlköpfen, weshalb er Frauke Petry als »Mischung aus Schreckschraube und Schreckschusspistole« beschreibt und Beatrix von Storch als »aufgeblasene Ochsenfröschin«. Er entdeckt in Bamberg einen mysteriösen »Männerausverkauf«: »Es waren allerdings gar keine Männer zu sehen, jedenfalls nicht in der Auslage; aber vielleicht hinten, im Lager? Das wäre doch der perfekte Skandal: Männer werden in Lagern gehalten und aus- oder auch abverkauft!« Er beschreibt, wie er zu einer Jogginghose kam, der »Kapitulation der Zivilisation«, und wie er sie sogar anzog: »Der letzte Eisbär auf einer schmelzenden Eisscholle hätte sich nicht einsamer und unglücklicher fühlen können.« Wiglaf Droste geht aufs Ganze. Kein Wunder, dass die Passauer Neue Presse konstatierte: »Lakonisch, irritierend, prügelhart, hochintelligent und punktgenau trifft Droste immer ins Schwarze." 

Wiglaf Droste, 1961 in Herford/ Westfalen geboren, lebt in Leipzig oder unterwegs. Er schreibt eine tägliche Kolumne für die junge Welt und leiht seine Stimme auf Hörbüchern verehrten Schriftstellern wie Voltaire, Dashiell Hammett, Volker Kriegel, Peter Hacks, Kinky Friedman und James Krüss. Für seine harsche, polemische, liebevoll wortschöpferische und lyrische Sprache wurde Wiglaf Droste 2003 mit dem Ben Witter-Preis und 2005 mit dem Annette von Droste-Hülshoff-Preis ausgezeichnet. 2013 erhielt er den Peter-Hille-Literaturpreis.

 

Foto: Sabine Sieweke-Sturm

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Datum: 24.02.2018
Adresse: Ertl-Zentrum Bamberg

Ticketpreis: 20,00€

Schon gesehen wer sonst noch kommt?

Zum Kalender

„Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten.“ Dieses Zitat der österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach fasst die Bedeutung der Literatur treffend zusammen.

Das Bamberger Literaturfestival geht 2019 bereits in die vierte Runde und ist mittlerweile fest im Kulturkalender von Stadt und Landkreis Bamberg verankert. Als Veranstalter lade ich Sie herzlich ein, altbekannten Werken zu lauschen oder sich noch unbekannter Literatur zu nähern. Seien Sie neugierig und sichern Sie sich Ihre Tickets möglichst frühzeitig. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Zuhören!

Ihr Landrat Johann Kalb


Das Bamberger Literaturfestival ist stolz auf sein ganz großes Programm für die ganz Kleinen.
→ Kinder Programm

Alice Schwarzer

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Volker Kutscher

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gaby Hauptmann

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Monika Maron

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Friederike Schmöe

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gregor Gysi

Ticketpreis: 28,00€

→ Ticketkauf & Infos
Timur Vermes

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Harald Lesch

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Martin Korte

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Karen Duve

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Amelie Fried

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Helmut Vorndran

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Désirée Nick

Ticketpreis: 28,00€

→ Ticketkauf & Infos
Axel Hacke

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Stefan Weiller

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Takis Würger

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Jenny Erpenbeck

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Gretchen Dutschke

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Krimi im Bus mit Thomas Kastura als Gordon Tyrie

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Klaus-Peter Wolf

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Junge Literatur

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Anselm Bilgri

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Wie Winnetou nach Bamberg kam

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Best of Poetry Slam

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Margot Käßmann

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos