Busfahrt mit Fitzgerald Kusz

Fitzgerald Kusz: Nämberch-Blues

Fitzgerald Kusz ist längst der Klassiker der fränkischen Gegenwartsliteratur. Seit fast 50 Jahren ist er als Lyriker und Dramatiker erfolgreich. Für ihn ist die ganze Welt in Nürnberg daheim, hörbar und sichtbar: er findet seine Gedichte auf der Straße, auf den Lippen und in den Köpfen seiner Mitmenschen. Er spürt das Dialektische im Dialekt, die Poesie in der Alltäglichkeit und in der Doppelbödigkeit der Dinge auf. In seinem neuen, dem fünfzehnten Gedichtband „Nämberch-Blues“ beweist er einmal mehr seine Meisterschaft. Sein Motto: Auch an der Pegnitz kann man den Blues haben, und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Fitzgerald Kusz, Lyriker und Dramatiker, 1944 , lebt in Nürnberg, verheiratet, drei Kinder. Er erhielt zehn Preise und Auszeichnungen: u.a Gerhart-Hauptmann-Stipendium,1977,Wolfram von Eschenbach-Preis,1983, Bayerischer Dialektpreis, 2017, Frankenwürfel, 2013, Bayerischer Poetentaler, 2017. Seine Theaterstücke im „Verlag der Autoren“ umfassen eine lange Liste. Der Volksstückklassiker Schweig Bub stand mit 720 Vorstellungen 34 Jahre auf dem Nürnberger Spielplan. Auch andere Stücke fanden den Weg ins Repertoire: Burning Love, 1984; Letzter Wille, 1996, Der Fränkische Jedermann, 2001, Witwendramen, 2005, Lametta, 2010. Kusz gilt als Pionier der modernen Dialektlyrik. Fünfzehn fränkische Dialekt-Gedichtbände sind bisher erschienen. Mit Blues & Kusz ist er mit dem Bluesgitarristen Klaus Brandl seit Jahren in ganz Franken unterwegs. Der Jazzpianist Chris Beier produzierte 2017 mit ihm das Studio-Album Wunderdüdn. Mund-Art goes Art-Pop.

 

Foto: Jonas Julian Kusz

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Datum: 25.02.2018
Adresse: Promenade ZOB in Bamberg

Ticketpreis: 11,00€

Schon gesehen wer sonst noch kommt?

Zum Kalender

BamLit ist ein Paradies für alle großen und kleinen Literaturfans. Hier trifft sich seit drei Jahren das Who is Who der zeitgenössischen Literatur. Die Besucher dürfen sich auch im Jahr 2018 auf wunderbare Erwachsenen- und Kinderlesungen freuen, denn das Programm ist wieder mit hochkarätigen Schriftstellern und bekannten Erfolgsautoren besetzt und zeichnet sich durch Qualität und Vielseitigkeit aus. Als Veranstalter lade ich Sie herzlich zu der dritten Auflage dieses außergewöhnlichen Festivals ein. Zum Schluss mein ganz persönlicher Tipp: Wer einen BamLit Besuch plant, sollte sich schon frühzeitig um Tickets kümmern, denn viele Veranstaltungen sind schon Wochen im Voraus ausverkauft. Ich wünsche Ihnen schon heute viel Freude bei BamLit!

Ihr Landrat Johann Kalb


Das Bamberger Literaturfestival ist stolz auf sein ganz großes Programm für die ganz Kleinen.
→ Kinder Programm

Eröffnung Bamlit 2018

Ticketpreis: 6,50€

→ Ticketkauf & Infos
Robert Seethaler

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Tanja Kinkel

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Thorsten Otto trifft Wilbert Olinde

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Helmut Haberkamm

Ticketpreis: 11:00€

→ Ticketkauf & Infos
Navid Kermani

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Hanns-Josef Ortheil

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Friedrich Ani

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Uwe Timm

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Nora Gomringer

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Wiglaf Droste

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Fitzgerald Kusz

Ticketpreis: 11,00€

→ Ticketkauf & Infos
Nevfel Cumart

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Ulrich Wickert

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Peter Stamm

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Timo Ameruoso

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Bärbel Schäfer

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Paul Maar

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Bernhard Schlink

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Gerhard C. Krischker

Ticketpreis: 11,00€

→ Ticketkauf & Infos
Zsuzsa Bánk

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Dennis Gastmann

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Boris Palmer

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos