Bob Cremer und Wolfgang Kalb

Die Geheimsprache des Blues - Die wahre Bedeutung der Songtexte

mit musikalischer Unterstützung von Wolfgang Kalb

 

Robert Cremer, Autor des Buches "Geheimsprache des Blues: Die wahre Bedeutung der Songtexte" referiert über die Sprache des Blues. Unterstützt wird er musikalisch von Wolfgang Kalb (Blues Songster), in der Blues-Szene auch kein Unbekannter, der mit verschiedenen Blues-Songs die Sprache in den Liedern demonstriert, meist in der typischen Bottleneck Spielweise auf verschiedenen Resonatorgitarren mit offenen Stimmungen.

 

Die Kombination von doppeldeutigen Songtexten und vorgetragenen Delta-Blues-Liedern verspricht dem Publikum einen richtigen Blues-Krimi-Abend. Dort wird man entdecken, was scheinbar harmlose Wörter aus dem Alltag wie "Tee", "Bratpfanne" und sogar der "Weihnachtsmann" ganz andere Bedeutungen haben. 

In den 1960ern verfiel Bob Cremer dem Blues. Jetzt hat der Wahl-Bamberger (aufgewachsen in Chicago) dem Blues und seiner Sprache ein 700 Seiten dickes Buch gewidmet. Sydney Ellis, eine führende Stimme in der heutigen Bluesszene, kommentierte: „Robert Cremer, ein moderner Alan Lomax, hat die gesprochene Sprache des Blues durch jahrzehntelange persönliche Interviews zusammengetragen. Die Geheimsprache des Blues übersetzt die Feinheiten, Anspielungen und den Geschmack der afroamerikanischen Sprache, die in der Blues-Musik verwendet wird, und macht ein tiefes Verständnis der Blues-Texte für alle Blues-Fans zugänglich.“

Es erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreicher Abend mit vielen neuen Informationen über den Blues und viel authentischer Live-Musik.

Uhrzeit: 19:00
Datum: 29.05.2022
Adresse: Bauernmuseum, Frensdorf

Ticketpreis: 20,00