Manfred Theisen

JAM Strullendorf präsentiert:

„Medienkompetenz in Zeiten von Fake-News“

Ein interaktiver Fachvortrag für Jugendliche ab der 5. Klasse

Anhand konkreter Beispiele vermittelt Herr Theisen einen Überblick über die aktuelle Problemstellung von Fake-News und Verschwörungstheorien im Netz und präsentiert Ansätze zum kritischen Umgang mit Social-Media-Portalen.

Zum Autor:
Manfred Theisen studierte Germanistik, Anglistik und Politik, forschte zwei Jahre für das Innenministerium in der Sowjetunion und leitete eine Tageszeitungsredaktion. Seine Bücher wurden ausgezeichnet, auf die Auswahllisten der Rundfunkanstalten gesetzt und in mehrere Sprachen übersetzt. Der Autor hat vier Kinder und lebt mit seiner Familie in Köln.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der gemeindlichen Jugendarbeit „JAM“, der Grund-und Mittelschule und der Bücherei St. Paul in Strullendorf

           

 

 

Außerdem:

Weil es nie aufhört. Cybermobbing"

Am 24.09.21 – Bürgersaal Stegaurach

Die Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Manfred Theisen wird finanziert durch das Bundesförderprogramm "Neustart Kultur".

GESCHLOSSENE VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN VON BÜCHEREI & SCHULE

Mehr Informationen

 

 

 
 
 
 
 
 
 
___

Uhrzeit: 10:00 - 12:00
Datum: 23.09.
Adresse: Schulaula der Grund- und Mittelschule Strullendorf, Kalterfeldstraße 4, 96129 Strullendorf

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

11.10
Montag
12.10
Dienstag
14.10
Donnerstag
15.10
Freitag
16.10
Samstag
18.10
Montag
19.10
Dienstag
20.10
Mittwoch
21.10
Donnerstag
22.10
Freitag
23.10
Samstag
24.10
Sonntag