Paul Maar

Paul Maar: Unsichtbare Hunde gibt es wirklich - und echte Freunde auch!

Paul Maar ist in Schweinfurt geboren, studierte Malerei und Kunstgeschichte und war danach als Kunsterzieher an einem Gymnasium tätig.

Paul Maar schreibt Kinder- und Jugendbücher, Theaterstücke, Musicals und Libretti für Kinderopern. Außerdem verfasste er Drehbücher fürs Fernsehen und für Kinofilme. Im Auftrag des Goethe-Instituts reist er in Sachen Kinderliteratur um die Welt. Seine Bücher und Theaterstücke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Als Theaterautor ist Paul Maar nicht weniger erfolgreich. Nach einer Aufführungsstatistik von Die Deutsche Bühne ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz schon seit mehreren Spielzeiten der »meistgespielte lebende deutsche« Theaterautor.
Paul Maar entwirft die Figuren seiner Geschichten meist selbst, illustriert aber auch fremde Texte. Seine bekanntesten eigenen Figuren sind zweifellos das Sams, ein hintergründig-freches Fabelwesen, der Träumer Lippel, der Galimat und das kleine Känguruh. Sein Gesamtwerk steht in seiner beeindruckenden Vielseitigkeit für sich. Für sein Schaffen wurde Paul Maar mit zahlreichen bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Friedrich-Rückert-Preis und dem E.T.A.-Hoffmann-Preis. Für seine Verdienste um Kunst und Bildung wurde er vom Bayerischen Staatsministerium geehrt.
Heute lebt er als freier Autor und Illustrator in Bamberg.

 

Eintritt nur mit Ticket möglich. Ticketpreis 5€ pro Karte (Kartenvorverkauf nur in der Bücherwelt im ERTL-Zentrum, UG)

 

Lesungen für das 4. Bamberger Literaturfestival:

Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund

Eine neue Geschichte von Paul Maar: Unsichtbare Hunde gibt es wirklich - und echte Freunde auch!

Bevor Niko und Ole sich kannten, hatte jeder der beiden einen unsichtbaren Freund: Hund Snuffi gehörte zu Niko, Mops Mucki zu Ole. Doch jetzt sind auf einmal Niko und Ole beste Freunde, haben jede Menge Spaß und brauchen ihre unsichtbaren Begleiter nicht mehr. Die Hunde wollen nicht glauben, was mit ihnen passiert: Heißt das etwa, nur weil sie unsichtbar sind, gibt es sie nicht? Das kann doch nicht sein! Und so machen sich Snuffi und Mucki gemeinsam auf die Suche nach einem neuen menschlichen Freund.

Das ideale Buch fürs erste Selberlesen – liebevoll illustriert von Sabine Büchner.

Wann? - Montag 18.02.2019, 16:00 Uhr

Wo? - ERTL‐Zentrum Hallstadt; Emil‐Kemmer‐Straße 19, 96103 Hallstadt

 

 Eine Auswahl bisher erschienener Titel:

Reihe. Das Sams
Der tätowierte Hund
Lippels Traum
Der Galimat und ich
Das fliegende Kamel
Der verborgene Schatz
Reihe. Herr Bello
Jaguar und Neinguar
Das große Buch von Paul Maar
Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund

 

 

Veranstaltungskalender

Auch dieses Jahr gibt es nicht nur für die Großen verschiedene Lesungen und Events, sondern auch den Kleinen bieten wir eine vielfältiges Angebot. Da viele Angebote mehrfach und zu unterschiedlichen Zeiten angeboten werden, bieten wir Ihnen den gesamten Veranstaltungsplan als PDF Download an.

Download

Die nächsten Kinderbuchlesungen

Februar 2020

blau markiert

 = öffentliche Veranstaltung

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

17
Montag
18
Dienstag
19
Mittwoch
20
21
Freitag
22
Samstag
23
Sonntag

blau markiert

 = öffentliche Veranstaltung