Ulrich Wickert

Ulrich Wickert: Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen
Lesung und Gespräch
Moderation: Tanja Kinkel

Die neue Revolution in Frankreich: Ulrich Wickert zur Lage der Grande Nation  
"Revolution" nannte der neue französische Präsident Emanuelle Macron sein Wahlprogramm. Und er wurde gewählt, weil er versprach, Frankreich zu erneuern. Denn das Land leidet an vielen Krisen. Der Niedergang der Wirtschaft, politische Skandale, soziale Spannungen und islamistische Attentate haben das Selbstbewusstsein der Franzosen erschüttert. Auf der anderen Seite ist Frankreich mehr als nur der große Nachbar Deutschlands. Vom Erbfeind hat es sich zum vertrauten Partnerland gewandelt und ist nach dem Brexit als Pfeiler Europas so wichtig wie nie zuvor. Zudem ist Frankreich seit jeher ein Sehnsuchtsland der Deutschen, die seine Eleganz und seinen Stil, die Küche und Kultur bewundern. Ulrich Wickert, Frankreich-Experte und zehn Jahre ARDAuslandskorrespondent in Paris, zieht in Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen ein persönliches Resumée. Ein Buch, das hochaktuell ist und zugleich weit zurück in die Geschichte der »republikanischen Monarchie« geht. Ein Buch, das hilft, Frankreich zu verstehen – mit allen seinen wunderbaren, aber auch problematischen Eigenheiten und Sonderbarkeiten.  

Ulrich Wickert, geboren 1942, ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Er war als Korrespondent in den USA und Frankreich tätig, außerdem langjähriger Anchorman der Tagesthemen. Er lebt in Hamburg und Südfrankreich, wo er neben Kriminalromanen auch politische Sachbücher schreibt. In seiner erfolgreichen Krimiserie um den Richter Jacques Ricou erschien zuletzt Das Schloss in der Normandie (2015). Seit ihrer Gründung ist Wickert Secrétaire perpétuel der Académie de Berlin, die den kulturellen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland fördert.

 

Foto: Paul Ripke 

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Datum: 27.02.2018
Adresse: Audi-Zentrum Bamberg

Ticketpreis: 25,00€

Schon gesehen wer sonst noch kommt?

Zum Kalender

BamLit ist ein Paradies für alle großen und kleinen Literaturfans. Hier trifft sich seit drei Jahren das Who is Who der zeitgenössischen Literatur. Die Besucher dürfen sich auch im Jahr 2018 auf wunderbare Erwachsenen- und Kinderlesungen freuen, denn das Programm ist wieder mit hochkarätigen Schriftstellern und bekannten Erfolgsautoren besetzt und zeichnet sich durch Qualität und Vielseitigkeit aus. Als Veranstalter lade ich Sie herzlich zu der dritten Auflage dieses außergewöhnlichen Festivals ein. Zum Schluss mein ganz persönlicher Tipp: Wer einen BamLit Besuch plant, sollte sich schon frühzeitig um Tickets kümmern, denn viele Veranstaltungen sind schon Wochen im Voraus ausverkauft. Ich wünsche Ihnen schon heute viel Freude bei BamLit!

Ihr Landrat Johann Kalb


Das Bamberger Literaturfestival ist stolz auf sein ganz großes Programm für die ganz Kleinen.
→ Kinder Programm

Eröffnung Bamlit 2018

Ticketpreis: 6,50€

→ Ticketkauf & Infos
Robert Seethaler

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Tanja Kinkel

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Thorsten Otto trifft Wilbert Olinde

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Helmut Haberkamm

Ticketpreis: 11:00€

→ Ticketkauf & Infos
Navid Kermani

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Hanns-Josef Ortheil

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Friedrich Ani

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Uwe Timm

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Nora Gomringer

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Wiglaf Droste

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Fitzgerald Kusz

Ticketpreis: 11,00€

→ Ticketkauf & Infos
Nevfel Cumart

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Ulrich Wickert

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Peter Stamm

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Timo Ameruoso

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Bärbel Schäfer

Ticketpreis: 16,00€

→ Ticketkauf & Infos
Paul Maar

Ticketpreis: 25,00€

→ Ticketkauf & Infos
Bernhard Schlink

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Busfahrt mit Gerhard C. Krischker

Ticketpreis: 11,00€

→ Ticketkauf & Infos
Zsuzsa Bánk

Ticketpreis: 18,00€

→ Ticketkauf & Infos
Dennis Gastmann

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos
Boris Palmer

Ticketpreis: 20,00€

→ Ticketkauf & Infos